Online-Branding und Online-Markenbildung

Abgebildet sind Flaschen einer Marke. Diese Stehen hier für Online Brands bzw. Online-Branding im Internet

Online-Branding und Online-Markenbildung

Auch der Googlebot kann im Internet das Thema Marke! Genauer gesagt handelt es sich im Folgenden um Online-Branding oder auch Online-Markenbildung.

Bei dem Wort „Brand“ handelt es sich heute um einen einen Begriff aus dem klassischen Marketing. Streng genommen stammt aber die Bedeutung von Brand aus der amerikanischen Pferdezucht: Die Tiere eines Eigentümers wurden mittels eines Brands gekennzeichnet. Prinzipiell geht es damit um die sofortige Erkennbarkeit einer Zugehörigkeit.

Kommen wir zur Sache: Branding lohnt sich mehrfach. Zum Beispiel nimmt die Bildersuche eine immer wichtigere Funktionalität ein. Wer sich hier durch eine eigene Bildsprache absetzt, baut seine Marke auch auf diesem Feld aus. Daneben werden heute über Browser oder auch Plattformen sozusagen maßgeschneiderte Vorschläge an den individuellen User unterbreitet. Eine einheitliche Bildsprache führt auch hier zu mehr Klicks.

 

 

Online-Branding & Online-Markenbildung bedeutet:
Suchmaschinenoptimierung für Brands

Bei der Suchmaschinenoptimierung kommen der Marke beziehungsweise dem Markennamen eine besondere Bedeutung zu. Daher: Der Markenname sollte im Zusammenhang mit Links stehen und auch bei den Keywords nicht vergessen werden.

Und noch etwas: Die Entwicklung für die nächsten Jahre sieht so aus, dass der Marketing-Fokus in Sachen Marke sich nicht nur strategisch, sondern eben auch technisch in die Online-Welt verlagert.

 

 

 

Shirt von Nike. Der Googlebot kann dies in Zukunft erkennen.

 

Online-Branding und Online-Markenbildung?
Liegen im Trend

Da ist er menschlich: Der Googlebot präferiert große Marken. Das ist nun einmal so. Auch gelangen diese bekannten Brands besser auf die ersten Plätze. Brands wiederum ziehen die Menschen nicht nur an, sondern lassen diese auch etwas länger auf der betreffenden „Marken-Website“ verweilen. Wer es also schafft, User online an sich zu binden, wird langfristig selbst zur Marke.

Die Verweildauer ist dabei eine Art neue Währung für das Online-Branding. Guter Content aus starken redaktionellen oder filmischen Inhalten ist sehr gefragt.

 

 

 

Eine Harley-Davidson im Freien. Das ist zwar keine Online-Markenbildung, steht hier aber einmal als symbolisches Bild.

 

Brand-Ankertexte im Internet

Ein gebrandeter Ankertext und damit halt ein Linktext mit einem Markennamen bildet für den Googlebot das entscheidende Signal. Diese Information wird gewertet, verstanden, ausgewertet und führt letztlich zur Stärkung des gewünschten Online-Markenaufbaus. Daher: Auch mit solch kleinen Details rückt die Sache weiter nach oben in den Suchmaschinen.

Online-Branding und
die Brand-Suche

Online Branding? Wenn andere nach der eigenen Marke im Internet suchen, dann ist das spätestens für den Googlebot ein eindeutiges Zeichen, dass man es hier mit Online-Markenbildung zu tun hat. Die Suchmaschine stellt sich dem dann auch nicht in den Weg. Stattdessen gibt der Googlebot sein Bestes, um dies zu unterstützen.

Warum ist das so? Weil eine Marke eine Sache ist, die langsam und sorgfältig aufgebaut werden muss. Man kann es mit einem Zahnarzt vergleichen. Leistet dieser gute Arbeit, spricht sich das herum und es entsteht die Marke Dr. Musterzahn. Suchen also immer mehr Menschen im Internet nach diesem Dr. Musterzahn, nimmt der Googlebot dies wahr und schüttet ein paar Extrapunkte für diese gelungene Online-Markenbildung aus.

 

 

Bild eines Mercedes. Schnell erkennbar ist die Marke

Brand-Erwähnungen – in Internet

Es muss nicht immer der Link sein. Google erkennt mittlerweile auch, wenn ein Markenname etwa in einem Online-Artikel erwähnt wird. Und der Googlebot kann darüber hinaus auch herausbekommen, ob es zwei oder mehr Zahnärzte namens Dr. Musterzahn gibt und wer von diesen wahrscheinlich gemeint ist. Auch aus diesen Gründen ist die Online-Erwähnung der eigenen Marke zunehmend bedeutender geworden.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.